43. Orchesterwoche auf Guernsey

43. Orchesterwoche auf Guernsey

Auf der Kanalinsel Guernsey fand Ende August der 43. Sommer-Orchesterkurs des Elizabeth College statt. Drei Schüler der Biberacher Bruno-Frey Musikschule übten eine Woche gemeinsam mit britischen Schülern. Am Ende gab es ein großes Konzert. Von Dr. Klessinger.

Bereits seit über 40 Jahren veranstaltet das Elizabeth College in Guernsey jedes Jahr einen Orchesterkurs. Eingeladen sind Schüler aus Guernsey, der Nachbarinsel Jersey sowie aus England. Da die Kanalinsel Guernsey mit Biberach partnerschaftlich verbunden ist, sind auch Biberacher Schüler eingeladen teilzunehmen. Der Kontakt wird vom Freundeskreis Guernsey im Städte Partner Biberach e.V. gepflegt. Immer wieder nehmen Biberacher Schülerinnen und Schüler diese Einladung an, woraus sich inzwischen auch persönliche Freundschaften entwickelt haben. Teilnehmer aus Guernsey haben auch schon Familien in Biberach besucht und manche Kinder fahren bereits zum dritten Mal zu dem Orchesterkurs und wohnen in einer befreundeten Gastfamilie.

In diesem Jahr fand die Orchesterwoche vom 21. bis 25 August statt. Maria Böhle und Tobias und Daniel Klessinger, die alle Instrumentalunterricht an der Bruno-Frey Musikschule haben, sind in diesem Jahr nach Guernsey gereist. Auf der Insel wurden sie von einer Gastfamilie in Empfang genommen, bei der sie während der Woche wohnen durften. Hier zeigte sich die bemerkenswerte Gastfreundschaft der Inselbewohner. Die Schüler wurden nicht nur bestens versorgt, es wurden ihnen auch die Sehenswürdigkeiten und Schönheiten der Kanalinsel und der Nachbarinsel Sark nahegebracht und Freundschaften wurden vertieft.

Allerdings gab es auch einen festen Tagesablauf mit intensiven Orchesterproben. Verschiedene Ensembles, von kleiner Kammermusikgruppe über Streichorchester, Bläserorchester und Big Band bis hin zum großen romantischen Sinfonieorchester mit ca. 70 Spielern probten jeden Tag mehrere Stunden zusammen. Am Ende der Woche gab es drei große Konzerte. Die Teilnehmer aus Biberach durften im Sinfonieorchester mitspielen und so Erfahrung sammeln mit großer Orchesterliteratur, z. B. Dvoraks Sinfonie aus der neuen Welt. Gleichzeitig konnten Sie aber auch ihre Sprachkenntnisse vertiefen und musikalische Fachbegriffe auf Englisch erlernen.

Insgesamt war dies eine Woche gefüllt mit positiven Erfahrungen und Erlebnissen. Sowohl die persönlichen Begegnungen mit den Bewohnern von Guernsey als auch das kulturelle Erlebnis des gemeinsamen Musizierens wird allen in Erinnerung bleiben. Möglich ist dies nur durch die Arbeit des Freundeskreises Guernsey im Städte Partner Biberach e.V:, dem an dieser Stelle ein großer Dank gebührt.

Foto: privat